Herzlich willkommen beim Oenzer-Schiffli


Latärnliumzug der Innenspielgruppe

Ich go mit miner Latärne  und mini Latärne mit mir,

am Himmu lüchte d stärne

do unde lüchtet mir.

 

Dr Güggu chreit und d Chatz miout,

eh, eh, eh

Rabimmel, rabammel, rabumm.

 

Am Mittwoch, 6. November 2019 um 18.oo Uhr traffen sich die Innenspielgruppenkinder zum alljährlichen Lätärnliumzug. Die von den Eltern am Elternabend vorbereiteten Laternen und von den Kindern in den letzten Spielgruppentagen unterschiedlich angemalt Kunstwerken werden strahlend und stolz durch die Strassen von Oenz getragen.

Zurück beim Schulhaus werden die einstudierten Lieder im Kreisli vorgetragen. Im Anschluss konnten die Familien bei einem kleinen Znacht und süssem Tee den Abend ausklingen lassen.


Räbeliechtliumzug der Waldspielgruppe

Räbeliechtli, Räbelichtli, wo geisch hii?

I die dunkli Nacht, ohni Schtärneschii,

do mues mis Liechtli sii.

 

Zahlreiche Waldspielgruppenkinder mit ihren Geschwistern, Eltern, Grosseltern und Bekannten fanden trotz Regen den Weg zu unserem Waldsofa, um mit grossem Eifer und Geschick die Räben in Räbeliechtli zu verwandeln.

Im Anschluss daran zog sich eine lange Umzugsschlange mit musikalischer Begleitung in Form von wunderbaren Dudelsackklängen durch den Wald.


Herbstbörse für Kinderartikel 2019

Pünktlich um 9.00 Uhr trafen die ersten Verkäuferinnen unserer diesjährigen Herbstbörse zum einrichten ihrer Tische ein. Wiederum haben mehr als 20 Verkäufer sich vorgängig einen Tisch reserviert und hofften mit uns auf zahlreiche Besucher.  Trotz oder vielleicht wegen des schlechten Wetters fanden viele Interessierte den Weg in die Mehrzweckhalle Oenz. 

Auch fand unser Kaffi-Stübli mit selbstgebackenem Kuchen und Zopf  unserer Vorstandsfrauen grossen Anklang und lud vor oder nach dem stöbern und einkaufen zum verweilen ein.

 

Die nächste Börse für Frühlingsartikel für Kinder findet am 21. März 2019 von 10.00 -12.00 Uhr in der Mehrzweckhalle statt. Es darf alles Rund ums Kind verkauft werden (Kleider, Spielsachen, Schuhe,...) Die Tische können ab Ende Januar 2020 für 10 Fr. bei uns auf der Homepage reserviert werden. Die Preise werden von Ihnen bestimmt und der Erlös geht vollständig an Sie.

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne mit unserer Organisatorin unter boerse@oenzer-schiffli.ch in Verbindung setzen.

 


880 Jahre Oenz

Vor 880 Jahren wurde der Name Oenz zum ersten Mal schriftlich erwähnt, dies wurde am Wochenende von 6. bis 8. September 2019 mit einem grossen Dorffest gefeiert.

Unser Spielgruppenverein Oenzer-Schiffli war am Samstag beim Kinderschminken dabei.

Weitere Fotos zum Fest finden Sie unter: www.mw-photographics.ch


Jahresprogramm 2019/20

Unser Jahresprogramm 2019/20 ist bereit und kann hier heruntergeladen werden.


Anmeldung für das Spielgruppenjahr 2019/20

Die Innenspielgruppe und die Waldspielgruppe sind ausgebucht!

Möchten Sie unverbindlich auf die Warteliste?

Füllen Sie bitte das Online-Formular aus oder setzen Sie sich mit unserer Präsidentin in Verbindung.

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich direkt an die Präsidentin.


Wir wünschen allen schöne Sommerferien und bedanken uns für die grosse Unterstützung im vergangenen Spielgruppenjahr!

Start des Spielgruppenjahr 2019/20 ist in der zweiten Schulwoche (20. August 2019)


Oenzer-Schiffli Fest 2019

Das Oenzer-Schiffli Fest fand am Samstag, 22. Juni 2019 von 11.00 – 16.00 Uhr auf dem Areal der Schule Oenz statt. 

Auch dieses Jahr durften wir uns wieder über ein abwechslungsreiches Angebot im Spielbetrieb freuen!  Neben Altbekanntem wie dem Zwirbelirad, der Mohrenkopfschleuder, den Ballontieren und der Hämmerliecke, boten wir auch wieder das beliebte Päcklifischen und ein Kinderschminken an. Zusätzlich durften sich die Kinder in einer Coiffeur-Ecke verschönern lassen.  Bei den Waldspielgruppenleiterinnen konnten Kunstwerke mit Erdfarben gemalt werden und auch die Innenspielgruppenleiterinnen freuten sich in der Bastelecke auf viele bastelbegeisterte Kinder. Um  13.00 Uhr begann das Ponyreiten und Stefanie Schnell begeisterte wiederum mit einer wunderschönen Geschichte im Märlizelt.

Ebenfalls waren  am Nachmittag zwei Clowns auf dem Festgelände unterwegs, die für spassige Unterhaltung nicht nur bei den Kleinen sorgten. 

 

Unterstützt wurden wir dieses Mal auch wieder durch die CEVI. Bei ihrem Stand fand ein Tannzapfenwerfen statt und es gabt leckere Zuckerwatte zu kaufen. 

Beim Fahrzeugpark der Ludothek konnten verschiedene Fahrzeuge ausprobiert werden. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.

 

Als besonderes Highlight war das alte Feuerwehrauto „Lisi“ vom Feuerwehrverein Herzogenbuchsee bei uns zu Gast. Das Fahrzeug mit Jahrgang 1931 durfte angeschaut und erkundet werden. Das spezielle Feeling des antiken Feuerwehrautos konnte bei einer kurzen Rundfahrt durchs Dorf erlebt werden.

Ein grosses Dankeschön dem Feuerwehrverein Herzogenbuchsee für die Unterstützung.

 

Allen Helfern ein herzliches Danke, ohne euch würde es nicht gehen! Wir haben es wieder geschafft den Kindern einen tollen Tag  zu schenken und sie mit glänzenden, müden Augen nach Hause gehen zu lassen.

 

Nächstes Oenzer-Schiffli Fest findet am 20. Juni 2020 statt.


Wir waren dabei... mit dem Adventsfenster Nummer 13

Zusammen mit den ersten Schneeflocken wurde unser Adventsfenster beim Spielgruppenlokal eröffnet. Die Spielgruppenkinder haben bis zuletzt fleissig an ihrem Werk gebastelt.

Voller stolz wurde ihre Arbeit am Abend den Eltern, Geschwister und OenzerInnen präsentiert und durften dabei ein feines Stück Kuchen essen und an einem Becher süssem Weihnachtstee die Hände wärmen.

 Vielen Dank an die Spielgruppenleiterinnen und die Spielgruppenkinder für dieses wunderbare Geschenk, es ist eine wahre Freude vorbei zu spazieren.

 


Latärnliumzug der Innenspielgruppe

Am Mittwoch, 7. November 2018 um 18:00 Uhr fand unser traditioneller Latärnliumzug statt. Zahlreiche Spielgruppenkinder mit ihren Familien machten sich auf den Weg, begleitet vom Licht ihrer wunderschönen, selbst gebastelten Schneckenlaterne. Wiederum war das Wetterglück auf unserer Seite und wir konnten vergnügt und trocken unsere neue Route ablaufen.

Nach gemeinsamem Singen der einstudierten Lieder, gab es natürlich noch eine Stärkung und feinen warmen Tee. 


Räbeliechtli schnitzen und Umzug der Waldspielgruppe

Am Mittwoch, 31. Oktober 2018 luden unsere Waldspielgruppenleiterinnen ihre Spielgruppenkinder mitsamt Familie in den Wald, zum Räbeliechtli schnitzen und gemeinsamen Umzug durch die Dunkelheit, ein. 

Mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern und Spielgruppenleiterinnen wurden in kurzer Zeit wahre Kunstwerke geschaffen. Nach der wohlverdienten Stärkung, welche natürlich auf dem Feuer zubereitet wurde, konnten endlich die Kerzen der Räben angezündet werden. Singend und  begleitet von Dudelsackklängen machte sich der Umzug auf den Weg Richtung Schützenhaus.


Herbstbörse, Adventsbasteln  und Kafi-Stübli

Am Samstag, 27. Oktober 2018 führte der Spielgruppenverein Oenzer-Schiffli die traditionelle Börse durch. Dieses Jahr wurde die Börse mit einem Kafi-Stübli und einem Basteln für die Kinder ergänzt.

25 AusstellerInnen richteten sich ab 9:00 Uhr in der Turnhalle Oenz ein und die ersten Kinder waren auch schon fleissig am basteln. Ob Papierstern, Tasse für den Götti, Tasche fürs Omi oder einfach ein schön glitzerndes Gläsli mit einer Kerze, für jedes Alter gab es etwas zu basteln.

Ab 10.00 Uhr wurde die Börse geöffnet, natürlich half das regnerische Wetter mit, dass die Interessenten fleissig Regenkleider, Winterschuhe oder Spielsachen für die dunklen Abende  kauften.

Gerne teilen wir mit Ihnen unsere Eindrücke.


Wechsel am Ruder des "Oenzer-Schiffli"

Lesen Sie den Bericht aus der Buchsi Zytig vom August 2018.


Momentaufnahmen die wir mit Ihnen teilen möchten ...

Wir erlebten nach den Sommerferien einen tollen Start in die 1. Spielgruppenwoche. Über 100 leuchtende und erwartungsvolle Kinderaugen genossen eine abwechslungs- und erlebnisreiche Woche.

 

Es freut uns, dass Sie uns besuchen. Schauen Sie sich um! Sie finden hier allerlei Informationen rund um unsere Spielgruppe. Sollten Sie die Antwort auf ihr Was, Wie, Wo, Wann und Warum hier nicht finden, dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder wenden Sie sich an unsere Präsidentin. Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns, Sie kennen zulernen.