Informationen zu Covid-19

Kleinkinder können und sollen nicht auf Distanz betreut werden, dies wäre unvereinbar mit dem Kindeswohl. Daher hat der Schweizerische SpielgruppenleiterInnen Verband SSLV ein Merkblatt zum Gesundheitsschutz für Spielgruppen herausgegeben.

 

Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte  aufgelistet und mit unseren zusätzlichen Schutzmassnahmen ergänzt, um einen sicheren Spielgruppenbetrieb zu gewährleisten. 

* Schema des SSLV und der Schule sind identisch. 

Rückkehr aus Risikoländern

Kinder die aus einem Staat oder Gebiet mit erhöhtem Ansteckungsrisiko in die Schweiz einreisen, müssen sich während 10 Tagen in Quarantäne begeben und dürfen die Spielgruppe nicht besuchen.  

 

Die Verordnung und die Liste der Staaten/Gebiete mit erhöhtem Ansteckungsrisiko finden Sie hier.

Es besteht kein Anrecht auf Rückzahlung des Elternbeitrages.

 

Die Schutzmassnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 können, falls nötig, jederzeit ergänzt oder angepasst werden.

 

Bei allfälligen Fragen oder Unklarheiten stehen Ihnen die Spielgruppenleiterinnen jederzeit zur Verfügung.